[an error occurred while processing this directive]

Aktion "Ich möchte nicht allein sein!"



1. Über die Aktion "Ich möchte nicht allein sein!" ^

Die Aktion "Ich möchte nicht allein sein!" haben wir im Juli 2006 gegründet, um Kaninchenhalter über die Einzelhaltung aufzuklären.
Unser Ziel ist es, möglichst vielen (noch) alleine lebenden Kaninchen ein glückliches Leben mit einem oder sogar mehreren Artgenossen zu ermöglichen, indem wir den Halter informieren und ihm die Augen öffnen.
Wer weiß - vielleicht klappt es ja sogar mit dem gleichartigen Partner? Es würde uns jedenfalls sehr freuen.
Lies am besten einfach schnell weiter!

2. Warum allein, wenn`s auch anders geht? ^

Nicht wenige Kaninchenhalter sind der festen Überzeugung: "Mein Kaninchen braucht keinen Partner, es ist glücklich alleine. Sieht es etwa so aus, als würde es etwas vermissen?"
Doch leider liegen sie in der Annahme, ihr Kaninchen würde sich alleine genauso wohl fühlen, völlig falsch.

Es mag vielleicht für uns Menschen so aussehen, als würde das geliebte Haustier auch ohne Partner ein glückliches Leben haben. Die Wirklichkeit sieht aber tatsächlich ganz anders aus:

Während Kaninchen, die einen oder gar mehrere Partner haben, am liebsten miteinander kuscheln, spielen und sich alles teilen was sie haben, muss das Einzelkaninchen sich mit dem einsamen Leben zufrieden geben. Was bleibt ihm auch anderes übrig? Es hat niemanden, der seine "Sprache" versteht, den es putzen kann, oder mit dem es gemeinsam beim Auslauf toben kann.
Überlege dir doch einmal: Würdest du gerne alleine den ganzen, langen Tag eingesperrt verbringen, während du niemanden hast, mit dem du reden kannst?

Die meisten Kaninchen, die einzeln gehalten werden, entwickeln mit der Zeit sogar Verhaltensstörungen. Diese gehen aus der Einzelhaltung hervor, wie beispielsweise das Nagen an den Gitterstäben des Käfigs.
Außerdem liegt das einsame Tier nicht selten den ganzen Tag träge und gelangweilt herum oder knabbert lustlos an einigen Heustängeln. Darf das geliebte Kaninchen dann vielleicht nur einmal am Tag kurz aus seinem Käfig zum Freilauf heraus, oder wird ab und zu gestreichelt, so sind das seine einzigen glücklichem Momente am Tag.

Man kann gar nicht oft genug betonen, dass auch ein Mensch, der seinem Einzelkaninchen jeden Tag eine Menge Freilauf gönnt ihm zudem sehr viel Zuwendung durch Streicheleinheiten gibt, einen gleichartigen Partner niemals ersetzen kann. Denn man kann unmöglich behaupten, mit dem Kaninchen "durch Dick und Dünn" zu gehen und seine Sprache hundertprozentig zu verstehen, so wie ein zweites Kaninchen das tut. Das ist und bleibt einfach unmöglich!

So stellt sich die Frage: "Warum allein, wenn`s auch anders geht?

Oft gehörte Ausreden, wie: "Ich habe nicht genug Platz für ein zweites Kaninchen", oder: "Ich habe zu wenig Zeit, um mich um mehrere Tiere zu kümmern", sind nicht wirklich angebracht.
Sollte man nicht, bevor man sich ein einziges Kaninchen anschafft, auf die Kaninchenhaltung verzichten um ihm ein Leben in Einsamkeit zu ersparen???

3. Bilder, die mehr sagen als 1000 Worte...^


Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden 

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden     Bild kann nicht angezeigt werden

Bild kann nicht angezeigt werden


4. Wir machen mit: ^

Herzlichen Dank an all diejenigen, die unsere Aktion freundlicherweise mit ihren Kaninchenfotos unterstützt haben, und die natürlich auch gegen die Einzelhaltung sind:
  1. Peggy (www.hoppel-ranch.de.vu)
  2. Christiane (www.kruemelpondarosa.beep.de)
  3. Birgit S.
  4. Rebecca (www.ninchenvilleonline.de.vu)
  5. Katrin K.
  6. Lena M.
  7. Renate M.
  8. Sandra O.
  9. Myriam
  10. Dunja B.
  11. DU? (Mail mit Fotos an: redaktion@hoppel-bande.de)


© Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright der Hoppelbande. Das kopieren dieser Seite(n) ist nicht gestattet.